Fragen & Antworten 

Was zeichnet mich als Trauerrednerin aus?

Mein erstes Buch über Trauer und Tod las ich im Alter von 15 Jahren. Das Thema Trauerarbeit fasziniert mich seit jeher. Meine Arbeit als Trauerrednerin erfüllt mich mit Stolz und Dankbarkeit. 

Hinzu kommt: Empathie, Mitgefühl, Hingabe, Vertrauen und meine Schreibe

Zertifikat

 

Wo findet das Vorgespräch statt?

Bei Ihnen zu Hause, in den Räumlichkeiten Ihres Bestatters oder einem anderen Ort Ihrer Wahl. Auch in meinen Räumlichkeiten ist ein Vorgespräch möglich. Wenn es die Umstände nicht anders erlauben, auch am Telefon.

Aufgrund der vorherrschenden Corona-Pandemie, kann das Vorgespräch auch online durchgeführt werden.

 

Wie lange dauert ein Vorgespräch?

Bitte planen Sie 60-90 Minuten dafür ein

 

Ist eine Begleitung zum Grab möglich?

Gerne begleite ich Sie im Anschluss an die Trauerfeier zur Beisetzung ans Grab und spreche dort einige abschließenden Worte. Den genauen Ablauf besprechen wir im Vorgespräch.

Sollte die Beisetzung an einem anderen Tag statt finden, komme ich gerne ein zweites Mal.

 

Wie groß ist das Einzugsgebiet?

Ich halte Trauerreden in der gesamten Ortenau und darüber hinaus. Meiner Arbeit sind keine Grenzen gesetzt.

 

Halten Sie Trauerreden auch bei einer See-, Fluss- oder Windbestattung?

Ja, ich bin stets offen für das etwas Andere und Außergewöhnliche

 

Wie kann ich Kontakt mit Ihnen aufnehmen?

Sie können mit mir persönlich Kontakt aufnehmen, telefonisch, über das Kontaktformular oder per E-Mail oder beauftragen das Bestattungsinstitut Ihrer Wahl, sich mit mir in Verbindung zu setzen. 

 

 

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.